Der Name der Rose

26 Aug

Als der Franziskanermönch William von Baskerville und sein Schüler Adson ein paar Tage in einer Benediktinerabtei als Gäste verweilen, sehen sie sich mit einer Serie skurriler Morde konfrontiert. Ein Mönch nach dem anderen kommt auf sehr mysteriöse Weise ums Leben. Während der herzlose Großinquisitor Bernardo Guii den Teufel hinter den Taten vermutet, findet sich der Schlüssel zu den schrecklichen Ereignissen tatsächlich in der labyrinthischen Klosterbibliothek. Doch die Zeit drängt. Quelle: Kino.de

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: